FLASHANGEL.DE
Dozent, Entwickler, Autor für Online-Technologien, Digitale Medien, Web und IT

Webdesign & Webentwicklung

"Wer etwas Großes leisten will, muß tief eindringen, scharf unterscheiden, vielseitig verbinden, und standhaft beharren."

Johann Christoph Friedrich von Schiller

IHR WUNSCH - MEIN ANGEBOT - IHRE LÖSUNG

MEIN ANGEBOT FÜR SIE - Webdesign

Logoentwicklung und Logogestaltung
Screendesign und Web-Layouting
Bildbearbeitung

MEIN ANGEBOT FÜR SIE - WEBENTWICKLUNG

Erstellung von Webseiten nach neusten Webstandards
Umsetzung von Individuallösungen sowie CMS-Lösungen
Responsives Webdesign und Adaptives Webdesign
Mobiles Webdesign
Einrichten/Konfigurieren von Content-Management-Systemen sowie Anpassung/Erstellung von Templates
Einrichten/Konfigurieren von Online-Shops sowie Anpassung/Erstellung von Templates

MEIN ANGEBOT FÜR SIE - Werbeelemente und Offlineproduktionen

Gestaltung und Umsetzung von Werbeelementen/Animationen
Erstellen von Offline-Produktionen

MEIN ANGEBOT FÜR SIE - Hosting und Support

Online stellen von Websites (Individuallösungen sowie CMS-Lösungen) und Support
SEO-Optimierung von Webproduktionen

MEIN ANGEBOT FÜR SIE - Lehrmaterial

Aufbereitung von Schulungsunterlagen/Lehrmaterial (auch nach Individuallösung)

Eine Übersicht meines Wissensspektrums als Grundlage für Ihre Anfrage bezüglich Schulungsoptionen und Projektanfragen finden Sie im Bereich Weiterbildung.

Ein Blick hinter die Kulissen

HTML (HYPERTEXT MARKUP LANGUAGE - DIE STRUKTUR)

Hypertext Markup Language strukturiert und gliedert die Inhalte Ihrer Webseiten durch und legt fest, welcher Inhalt zu sehen ist z.B. Überschriften, Bilder, Videos, Tabellen, Formulare, Absätze, Hyperlinks etc.

HTML sagt: WER IST WAS/WER IST DABEI
BAUT DIE INHALTE DER WEBSEITE - "STELLT DEN BAUMEISTER"

CSS (CASCADING STYLE SHEET - DAS DESIGN)

Cascading Style Sheets legen die Formatierung/das Design/die Gliederung der Struktur aus HTML fest z.B. die Größeangaben, die Farbvergaben, Hintergründe oder Abstände, ob Abschnitte untereinander oder nebeneinander angeordnet sind bis hin zu vollständigen Designeffekten.

CSS sagt: WIE SIEHT WAS AUS
BENÖTIGT DIE STRUKTUR (HTML) ALS GRUNDLAGE
LEGT DIE FORMATIERUNG DER STRUKTUR FEST - "STELLT DEN INNENEINRICHTER"

HTML UND CSS - DAS PERFEKTE DUO

Das Zusammenspiel aus HTML und CSS reicht Ihnen bereits aus, um eine vollständig funktionstüchtige Website zusammenzustellen. Die Inhalte/die Struktur muss da sein (HTML) und es sollte ansprechend aussehen (CSS) und HERZLICH WILLKOMMEN IST DER BESUCHER!

JAVASCRIPT/AJAX/JQUERY-BIBLIOTHEK (DIE DYNAMIK IM BROWSER)

JavaScript bietet Ihnen die Möglichkeit der Ergänzung/der Dynamik Ihres Webseiteninhaltes während der Laufzeit der Seite im Browser. Der Besucher schaut sich die Seite bei "wirksam werden" des JavaScript/AJAX/JQuery-Bibliothek-Anteils bereits an z.B. Slide-Effekte, Menü-Effekte, Bild-Effekte, Teilaustausch von Inhalten etc.

JavaScript sagt: WIE VERÄNDERT SICH DIE SEITE BEIM BETRACHTEN
BENÖTIGT DIE STRUKTUR (HTML) ALS GRUNDLAGE
BRINGT BEWEGUNG UND DYNAMIK - "STELLT DEN ENTERTAINER UND PLATZSPARER"

JAVASCRIPT/AJAX/JQUERY-BIBLIOTHEKEN - DIE Dynamik-SPEZIALISTEN

Eine Website ist auch ohne JavaScript/AJAX/JQuery-Bibliotheken voll funktionstüchtig. Diese bringen jedoch zum einen Bewegung/Dynamik in die Website und zum anderen bieten Sie die Möglichkeit platzsparend zu arbeiten z.B. durch Teilaustausch von Inhalten während der Laufzeit! Einen Headerslider, ein Tabaustausch, ein asynchroner Inhaltsaustausch stellen nur einige der Möglichkeiten dar.

PHP (PHP HYPERTEXT PREPROCESSOR - DIE DYNAMIK UND KOMMUNIKATION AUF DEM SERVER)

PHP - PHP Hypertext Preprocessor bietet Ihnen die Möglichkeit der Ergänzung und der Belieferung einer Webseite im Zusammenspiel mit dem Server während der Laufzeit der Seite aus dem Hintergrund. Diese Sprache dient als Liefergrundlage von Inhalten z.B. aus Archivinhalten, aus Ordnern, Dateien oder kompletten Datenbankstrukturen.

PHP sagt: WIE VERÄNDERT SICH DIE SEITE BEIM BETRACHTEN/WELCHE BELIEFERUNG FINDET ZUSÄTZLICH AUS DEM HINTERGRUND STATT
BENÖTIGT DIE STRUKTUR (HTML) ALS GRUNDLAGE FÜR DIE DARSTELLUNG
PHP BELIEFERT AUS DEM HINTERGRUND - "PHP STELLT DEN LIEFERSERVICE"

SQL (STRUCTURED QUERY LANGUAGE - Die VERWALTUNG/ARCHIV AUF DEM SERVER)

SQL - Structured Query Language bietet Ihnen die Möglichkeit die Inhalte Ihrer Webseite auf der Basis der Grundlage einer Datenbankstruktur oder einer Datenbelieferung aus dem Hintergrund zu beziehen, um diese zur Bearbeitung geordnet und gegliedert bereitzustellen. Ein optimaler Einsatz von SQL erfolgt z.B. im Zusammenspiel mit HTML (BAU), CSS (DESIGN), PHP (BELIEFERUNG) und optional JavaScript (DYNAMIK).

SQL sagt: WELCHE INHALTE GEHÖREN WIE ZUSAMMEN
BENÖTIGT DIE STRUKTUR (HTML) ALS GRUNDLAGE FÜR DIE DARSTELLUNG
BENÖTIGT Z.B. PHP ALS KOMMUNIKATIONS- UND LIEFEREXPERTEN "SQL VERWALTET UND GLIEDERT IM HINTERGRUND"

CMS-Systeme (Inhalts-Verwaltungs-SystemE)

Wirken alle Sprachen bezüglich ihrer Einsatzbereiche zusammen liefert dies die Grundlage zur Erstellung/Umsetzung und Lauffähigkeit eines CMS-Systems.

Diese können bezüglich Ihres Einsatzes unterschiedliche Schwerpunkte bedienen z.B. Blog (WordPress), Firmenwebseiten (Typo3, Contao), kategorisierte Nachrichtensysteme (Joomla, Drupal) oder auch Ecommerce- und Verkaufssysteme (modified Shopsoftware, WooCommerce, Magento, Oxid eShop). Diese sollen Ihnen, egal in welcher Ausrichtung, die Arbeit und den Ablauf vereinfachen, die Inhalte Ihrer Website zu erstellen, zu verwalten und anzupassen.

Hierzu bestehen CMS-Systeme im Grundaufbau aus einer Visualisierungsebene im Browser - das Frontend für den Besucher sowie einer redaktionellen Verwaltungsstruktur im Hintergrund/Backend. Dieses besteht aus zwei Bereichen, der redaktionellen Oberfläche zur Verwaltung und Bedienung Ihrer Inhalte sowie der Verwaltung der Inhalte in einer gegliederten Struktur zu Abfrage (Datenbank).

CMS-Systeme sollen Ihnen die Arbeit vereinfachen, sich im Netz zu publizieren, ohne alle Sprachstrukturen im einzelnen erlernen zu müssen, sie machen sich in diesem Zusammenhang deren Zusammenspiel zu nutze.

Responsive Webseiten/Adaptive Webseiten und Mobile Webseiten

Responsive und Adaptive Webseiten
Die Inhalt der dargestellten Website bleiben auf jedem Zielgerät (Mobil oder Desktop) gleichwertig.
Die HTML-Datei bleibt im Grundbau und im Inhalt gleichwertig.
Die Aufteilung der Inhaltsabschnitte und semantischen Container bleibt gleichwertig.
Der Inhalt wird für die unterschiedlichen Ausgabegeräte jeweils mit neuen dafür ausgelegten CSS-Formatierungen versehen, dies kann sowohl vollständig fließend anpassbar erfolgen (responsiv) oder in Auslegung auf festgelegte Device/Gerätegrößen oder Größenbereiche angepaßt (adaptiv).
Die Verwendung/der Einsatz der einzelnen CSS-Formatierungen wird anhand von medialen Grenzen z.B. Bildschirmauflösung, Bildschirmgröße, Ausrichtung (orientation), Kombinationen etc. bestimmt. Hierzu werden mediale Grenzwerte gesetzt (Media Querys).
Die Website wird auf jedem Ausgabegerät über die gleiche Domain (www-Adresse) aufgerufen.

Entscheidung dafür

Eine responsive Website wird meist dann als Zieldefinition gewählt, wenn jeder Zielgruppe (Mobil oder Desktop) ein gleichwertiger Inhalt angeboten werden soll, explizit auf die Darstellungsmöglichkeit des Ausgabegerätes hin "gestaltet" via CSS-Definition (Media Querys) formatiert.

Mobile Website
Der Inhalt der dargestellten Website wird für die mobile Ausgabe optimiert und bezüglich der dargestellten Informationen auf die wesentlichen Schwerpunkte reduziert.
Die mobile Website stellt eine eigenständige reduzierte Website für die mobile Verwendung sowie der Darstellung der vorliegenden Inhalte dar.
Die Aufteilung der Inhaltsabschnitte und semantischen Container werden auf die mobile Verwendungsart optimiert neu umgesetzt und mit einer eigenständigen CSS-Formatierung im Vergleich zur Desktop-Variante belegt.
Die Bereitstellung der Daten der mobilen Website findet auf dem Server meist unter einer eigenständigen Verwaltung statt. Dieser wird oft mit Hilfe einer Subdomain der Hauptdomain über eine eigenständige Web-Adresse angesprochen. z.B. Hauptdomain: http://www.meineseite.de mit mobiler Subdoamin: http://mobil.www.meineseite.de
Der Wechsel zwischen beiden Ansichten erfolgt entweder bei Betritt der Seite auf Mobilgeräten oder als Linkoption nachträglich auf der Seite.
Es besteht bei der mobilen Website meist ein Neubau der Seite bezüglich der Möglichkeiten der Darstellung des optimierten Informationsangebotes auf die jeweiligen Ausgabesysteme und vor allem explizit auf die mobile Zielgruppe/Zieldefinition bezogen.
Das Angebot zum Wechsel auf die mobile Ansicht wird nach gerätesystemspezifischer Abfrage angeboten (Abfrage z.B. via PHP inkl. Weiterleitung).

Entscheidung dafür

Die mobile Website wird meist dann als Zieldefinition gewählt, wenn der mobilen Zielgruppe bezüglich der Website ein inhaltsoptimiertes Angebot zur Handhabe auf der begrenzten mobilen Darstellungsfläche zur Verfügung gestellt werden soll. Hier liegt das Ziel auf der Darstellung des zielgruppenspezifischen Inhaltes, nicht auf der Darstellung des vollständigen Erhaltes des Inhaltsangebotes der Desktop-Variante

Die mobile Website wird vor allem im Zusammenspiel mit CMS-Systemen gebraucht, da dieses dann beide Darstellungsansichten mit Inhalten beliefern kann. In der händischen Umsetzung würde es die doppelt angepasste Erstellung des Inhaltes/ der Website bedeuten.

ABSCHLÜSSE & Qualifikationen

Dipl. Multimedia Producer
(SAE International Technology College)
Cert. Multimedia Designer
(SAE International Technology College)
Bachelor of Arts and Multimedia
(SAE International Technology College)
Dipl. Informatiker TU/ Entwickler für Online-Technologien, Digitale Medien, Web und IT

DFJV - Deutscher Fachjournalisten Verband

 


Fachjournalist (DFJV)

ACA Certified

 


Adobe Certified Associate
(Web Communication using Adobe Dreamweaver, Rich Media Communication using Adobe Flash, Visual Communication using Adobe Photoshop)

IT-Recht für Softwareentwickler
[Hasso Plattner Institut]
Unternehmensgründung im IT-Bereich
[Hasso Plattner Institut]
Webtechnologien
[Hasso Plattner Institut]

Methoden des kooperativen und selbstorganisierten Lernens
Ziel und lösungsorientierte Lernmethoden in der individuellen Weiterbildung
Adobe Connect und E-Learning
Webex und E-Learning

Arbeitsbereiche & Qualifikationen

Web-Design und Web-Development
Digital Media IT-Beratung und IT-Consulting
Fachbuchautorin und Fachlektorin
Freiberufliche Fachjournalistin im DFJV - Deutscher Fachjournalisten Verband e.V.
Freie Dozentin/Trainer mit Schwerpunkt Online-Technologien, Digitale Medien, Web und IT)


Selma-Caroline Kannengiesser

E-Mail:

E-Mail - Mobil:

Berlin/Deutschland

Redaktionsbüro Kannengiesser

Selma-Caroline und Matthias Kannengiesser

Selma-Caroline und Matthias Kannengiesser

Nach oben